FR-flag.png



Was ist neu in QuarkXPress 2018

QuarkXPress 2018 kombiniert viele von Anwendern gewünschten Funktionen mit neuen innovativen Konzepten und ist damit wahrlich die beste Version aller Zeiten! Jetzt das 2018 Upgrade vorbestellen und dabei bis zu 15% sparen oder beim Kauf von QuarkXPress 2017 das 2018 Upgrade KOSTENLOS dazu erhalten. 

Erfahren Sie mehr über das spezielle Einführungsangebot.




UNÜBERTROFFENE
TYPOGRAFIE

  • Erstklassige OpenType-Funktionen
  • Unterstützung von Color Fonts
  • Erweiterte Schriftenliste
  • Qualitätsstufen für Silbentrennung
  • OpenType Support für Digital

PROFESSIONELLES PRINT PUBLISHING

  • Direkter InDesign IDML-Import
  • Neue PDF Print Engine
  • Tagged/barrierefreies PDF
  • Integrierte JavaScript v8 Unterstützung
  • Digital-zu-Print-Konvertierung


und mehr...

UNLIMITIERTES DIGITAL PUBLISHING

  • Erstellen von Android Single Apps
  • Verbesserte Digital-Vorschau
  • Optimierter HTML5-Export
  • Interaktivität für Gruppen
  • Sammeln für digitale Ausgabe



"Designer werden Color Fonts lieben. Denken Sie an die Zeit, die es sparen kann. Ab jetzt einfach tippen und fertig!"

Kurt Lang, JKL Studios


QUARKXPRESS 2018 EINFÜHRUNGS-ANGEBOT

ENDET AM 15. MAI 2018

Kaufen oder upgraden Sie jetzt auf QuarkXPress 2017 und erhalten Sie QuarkXPress 2018 komplett KOSTENLOS. Oder das QuarkXPress 2018 Upgrade vorbestellen und 5% sparen

DAS ANGEBOT BEINHALTET: 
 QuarkXPress 2017 & 2018 Lizenzen, Elektronischer Software-Download, 60 Tage kostenloser E-Mail-Support, Zugang zu unserer exklusiven QuarkXPress Facebook Mastermind Gruppe, Video-Tutorial-Serien, Plattformübergreifende Lizenzen (Mac/Win), Kein Abo – die Software bleibt Ihr Eigentum



pricing-EUR-DE.png
* ** Einschließlich QuarkXPress 2018, nachdem es am 16. Mai 2018 eintrifft.
** Qualifizierende Wettbewerbsprodukte: InDesign, Photoshop, CorelDraw usw., erfahren Sie mehr.
Für Mengenrabatte kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Alle Preise zzgl. MwSt.

payments2017trans.png

Mindestsystemanforderungen
QuarkXPress 2017 und 2018 unterstützen die drei neuesten Betriebssysteme von MacOS und Windows. Die detaillierte Liste der Systemanforderungen für QuarkXPress 2017 und 2018.
macOS: El Capitan (10.11), Sierra (10.12) und High Sierra (10.13)
Windows: Windows 7, 8.1 und 10 (nur 64-Bit mit den neuesten Updates)


Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:


  049 (0)40 853 328 54




UNÜBERTROFFENE TYPOGRAFIE



Erstklassige OpenType-Funktionen

Wir wissen alle, dass OpenType-Schriften die besten Typografie-Optionen bieten, z.B. korrekte Kapitälchen, echte Brüche, Ligaturen, Tabellenziffern, Stil-Sets von Font-Designern und vieles mehr. In den meisten Anwendungen sind die typografischen Möglichkeiten von OpenType jedoch schwer zu finden oder können gar nicht genutzt werden. QuarkXPress 2018 ist anders: Zum ersten Mal wird OpenType gebührend behandelt. Die Optionen sind nicht mehr in mehreren Untermenüs versteckt, sondern können jetzt ganz einfach genutzt werden. Mit QuarkXPress 2018 können Sie nun Ihre OpenType-Schriften so einsetzen, wie Sie es wünschen.




Unterstützung von Color Fonts

Viele Jahre lang fanden Änderungen an Typografie-Funktionen eher schrittweise als radikal statt ... bis zum Auftauchen von Color Fonts. (Ein Beispiel für Farb-Schriftarten kennen Sie von Ihrem Telefon – die Emoji-Symbole.) Obwohl Browser Color Fonts bereits seit Jahren unterstützen, wurden sie in Print-Bereich bis jetzt ignoriert: QuarkXPress 2018 ist die erste Layout-Anwendung, die Color Fonts vollständig unterstützt und zwar in den Formaten SVG, SBIX und COLR. Sie können somit diese Schriften nun in Print, PDF und digitalem Output einsetzen. Um ein Gefühl für die Funktionsweise von Color Fonts zu bekommen und wie sie so Ihre Kreativität erweitern können, besuchen Sie diese Website: https://www.colorfonts.wtf/









Erweiterte Schriftenliste

Eine gute Schrift kann das Lesevergnügen des Betrachters erhöhen, aber auch die besten Schriften sind nicht für jede Situation geeignet. Die Auflistung von Schriften wurde, um Ihnen bei der Wahl der besten Schrift zu helfen, in QuarkXPress 2018 generalüberholt. Schriftenfamilien und verfügbare Schriftschnitte (normal, fett, etc.) werden nun in zwei unterschiedlichen Kombinationen gelistet. Außerdem werden Schriftschnitte auf den Stilbuttons P/B/I in Paletten und Dialogen abgebildet. Natürlich können Sie immer noch die WYSIWYG-Darstellung für Schriftenfamilienlisten ausschalten und außerdem werden Schriftschnitte stets in der Standard-System-Schrift aufgelistet.




Qualitätsstufen für Silbentrennung

QuarkXPress verwendet seit Version 6.5 eine hochwertige Silbentrennungstechnologie. Sie basiert auf der von UB Dieckmann lizenzierten Technologie, die von vielen als beste Silbentrennung auf dem Markt bewertet wird. Es kommt aber noch besser. In QuarkXPress 2018 können Sie zwischen fünf Qualitätsstufen der Silbentrennung wählen. Sie können überall trennen, wo es grammatikalisch korrekt ist oder z. B. wählen, dass nur zusammengesetzte Wörter getrennt werden sollen. Sie wählen die Qualitätsstufe, die für Ihre Publikation am besten geeignet ist. Und selbstverständlich können Sie das für jeden einzelnen Absatz gesondert entscheiden. Qualitätsstufen der Silbentrennung sind für alle von der QuarkXPress Silbentrennungsroutine unterstützten Sprachen verfügbar, einschließlich Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und viele mehr.





PROFESSIONELLES PRINT PUBLISHING


Direkter InDesign® IDML-Import

Da immer mehr Anwender von InDesign zu QuarkXPress wechseln, war es an der Zeit, die Migration noch leichter zu machen. Natürlich können Sie die bereits vorhandene Funktionen von QuarkXPress zur Konvertierung von PDF-Dateien verwenden, die in beliebigen Anwendungen erzeugt wurden, oder sogar InDesign Objekte in native QuarkXPress Objekte kopieren und einsetzen. Damit werden allerdings nur die Design-Elemente und z.B. keine Stilvorlagen und Musterseiten übernommen. Der neue direkte InDesign IDML-Import in QuarkXPress 2018 wandelt InDesign IDML-Dokumente jetzt direkt in das QuarkXPress-Format um.

* Funktionen, die InDesign bietet und QuarkXPress nicht, werden nicht konvertiert. Nicht alle InDesign-Funktionen werden derzeit unterstützt. Funktionen, bei denen QuarkXPress höhere Funktionalität als InDesign bietet, benötigen eventuell eine Überarbeitung, um die vollen Möglichkeiten von QuarkXPress nutzen zu können.




Neue PDF Print Engine

Die Anforderungen an PDF-Workflows steigen fortwährend. Um mit der Entwicklung Schritt halten zu können, haben wir die beste auf dem Markt verfügbare PDF-Technologie implementiert – callas® pdfToolbox – die auch die Adobe® PDF-Bibliotheken enthält. So erhalten Sie die höchste PDF-, PDF/X- und PDF/A-Qualität. Mit dieser federführenden PDF-Technologie ist QuarkXPress 2018 jetzt die erste Layoutanwendung, mit der z.B. eine einzelne Datei (PDF/X-A) erzeugt werden kann, die sowohl dem PDF/X-4 als auch dem  PDF/A-2u Standard genügt. Das heißt für Anwender, dass sie nur eine einzige PDF-Datei erzeugen und vorhalten müssen, die druckfähig, barrierefrei und langzeitarchivierbar ist. Zusammen mit den integrierten JavaScript-Funktionen öffnet die neue PDF Engine ganz neue Wege für die Automatisierung der Produktion.

Tagged/barrierefreies PDF

Barrierefreie PDFs sind nicht nur wichtig, sondern auch oft vorgeschrieben. Viele große Unternehmen, Behörden und Lieferanten sind vom Gesetzgeber verpflichtet, online veröffentlichte Informationen in einem barrierefreien Format zur Verfügung zu stellen. HTML5 ist eine naheliegende Wahl, doch einige Workflows erfordern oft barrierefreie PDFs. Die neue PDF Engine in QuarkXPress 2018 macht dies möglich. Auch wenn Sie keine Tagged-PDFs aus Gründen der Barrierefreiheit benötigen, gibt es zahlreiche Vorteile, getaggte Inhalte in PDFs zu nutzen.



Integriertes JavaScript basierend auf V8

Skriptfähigkeit und Erweiterbarkeit waren immer Schlüsselwerte von QuarkXPress. Mit QuarkXPress 2018 können Sie nun plattformübergreifende JavaScripts verfassen, um wiederkehrende Aktivitäten zu automatisieren, indem auf Möglichkeiten jenseits der Benutzeroberfläche zugegriffen wird. Sie – oder jemand mit Grundkenntnissen im Java Scripting und in der HTML-Programmierung (HTML DOM-Manipulation) – kann einzigartige Funktionen erstellen, indem er auf Befehle auf der Anwendungs- und Dateisystemebene zugreift; außerdem haben Sie die Möglichkeit, Layoutobjekte unter Verwendung des Document Object Model (DOM API) zu bearbeiten. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern verwendet QuarkXPress eine aktuelle Version von JavaScript (ECMAScript ES6+).












UNLIMITIERTES DIGITAL PUBLISHING


Erstellen von Android Single Apps

Digital ist das neue Print! QuarkXPress 2018 wurde erweitert um die Möglichkeit, neben unbegrenzten iOS Single Apps auch unbegrenzte Single Apps für Android-Geräte zu erstellen – komplett kostenlos, direkt von Ihrem Desktop, ohne Server, keine Anmeldung, keine zusätzlichen Kosten. *
*Für das Veröffentlichen von Apps wird ein Google Play Store Developer Account benötigt, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.



Optimierter HTML5-Export

Beim Export von HTML5-Publikationen und ePub werden nun noch mehr Objekte als native HTML5-Elemente ausgegeben. Das umfasst die Unterstützung von Schriftstilen (Kontur, Schatten), Tabellen als HTML-Tabellen, verankerte Textrahmen, gruppierte Rahmen und Tabellen, durchbrochene Linien, Fußnoten-Trennlinien und Indexeinträge als Hyperlinks.

Verbesserte Digital-Vorschau

Folgenden neuen HTML5-Vorschau-Optionen sind beim Erstellen von Dokumenten in QuarkXPress 2018 verfügbar: Seitenvorschau, Layoutvorschau, Projektvorschau.

Interaktivität von gruppierten Objekten

Diese neue Funktion ermöglicht es Interaktivität wie z.B. Schaltflächen, Animationen, Audio & Video zu Gruppen hinzuzufügen.



OPTIMIERTE BENUTZEROBERFLÄCHE


VERTIKALE MASSPALETTE

QuarkXPress 2018 bietet eine neue Klarheit mit der neuen zusätzlichen vertikalen Maßpalette – besonders geeignet für die Verwendung auf breiten und hochaufgelösten Monitoren. Diese praktische neue Palette bietet Zugriff auf alle Steuerelemente und Attribute, kann über die Tastatur bedient werden und erkennt alle früheren Tastenkürzel (erinnern Sie sich an den alten modalen CMD+M Dialog?). Sie ist außerdem scrollbar und mit leicht lesbaren Beschriftungen versehen, sodass Sie immer wissen, welches Maß Sie gerade ändern, ohne raten oder mit der Maus über ein Symbol fahren zu müssen.
(nur macOS)




LEISTUNGSSTARKE BENUTZEROBERFLÄCHE

Jetzt profitieren auch Anwender unter Windows: In QuarkXPress 2018 bietet die neue Maßpalette Zugriff auf alle Attribute von QuarkXPress Objekten und Typografie, ohne Ihr Layout zu verdecken. Keine großen modalen Dialoge versperren mehr die Sicht. Eine sofortige Vorschau (mit der Möglichkeit anzuwenden und rückgängig zu machen) ist möglich und alle Tastenkürzel bleiben gleich.



WEITERE FUNKTIONEN DER WUNSCHLISTE


Digital-zu-Print-Konvertierung (Digital First Workflow)

QuarkXPress 2018 erlaubt nun das Duplizieren von digitalem Layout zu Printlayout. Eine äußerst effiziente Funktion: Beginnen Sie zunächst mit Ihrem digitalen Design/Ihrer digitalen Publikation und erstellen Sie anschließend – in einem zweiten Schritt – eine Version für Print davon.

Fußnoten über mehrere Spalten

Fußnoten können jetzt so formatiert werden, dass Sie alle Spalten eines Textrahmens überspannen. Die Voreinstellung ist „alle Spalten überspannen“, Sie können diese Option jedoch im Dialog Fußnoten-Trennlinienstil ausschalten.

Unterschiedliche Randstile für jede Seite

Wählen Sie für jede Seite eines quadratischen oder rechteckigen Rahmens einen anderen Randstil. Die neuen Randoptionen wurden zur Haupt-Maßpalette hinzugefügt.

Print-Skalierung von 10 bis 1000 %

Drucken auf Geräteskalierung ist nun zwischen 10 und 1000 % erlaubt. In früheren Versionen war die Skalierung begrenzt auf 25 bis 400 %. Hinweis: Das Ausgabegerät sollte zur Kontrolle für größere Papierformate konzipiert sein.

Gruppen spiegeln

Das Spiegeln von gruppierten Objekten ist nun in einem Schritt möglich und behält deren relative Position innerhalb der Gruppe bei.

UND MEHR....